Webseminar „Hygienekonzept im Chor“

Viele Rückmeldungen aus den (Erz-)Diözesen hatten Inhalt, dass die gesetzlich geforderte Schulung für die Hygieneverantwortlichen oder Hygienebeauftragten von den Gesundheitsämtern und/oder Stabsstellen für Arbeitsschutz nicht angeboten wird oder (personell) werden kann oder nur zusammen mit anderen Gruppierungen nicht „fachspezifisch“ und das meist mit zu langen Wartelisten oder sehr hohen Teilnahmegebühren.
Deshalb haben das Präsidium des ACV und des Deutschen Chorverbands Pueri Cantores in Zusammenarbeit mit ProStimme ein einstündiges Live-Webseminar „Hygienekonzept im Chor“ entwickelt. Es unterstützt Chöre, Vokalensembles und Musikvereine dabei, das ACV-Pueri-Hygienekonzept und dessen Anpassung an die Vorgaben der jeweiligen Bundeslänger und (Erz-)Diözesen kennen zu lernen, den oder die Hygieneverantwortliche(n) bzw. Hygienebeauftragte(n) zu schulen und so in die Proben- und Auftrittstätigkeit zurückzukehren.

Das Webseminar besteht aus den Bausteinen eines Videos mit dem Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin sowie Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und langjährigen Chorsänger Dr. Hans-Jörg Müller und einem Leitfaden für die Durchführung eines solchen Webseminars.

Das Material wird seitens des ACV und des Deutschen Chorverbands Pueri Cantores allen DCV-Präsides ab dem 21. September 2020 kostenfrei zur Verfügung gestellt, so dass diese in Abstimmung mit den Pueri Cantores-Diözesanverbandsvorsitzenden und in Absprache mit den DiözesanmusikdirektorenInnen/LeiternInnen der Ämter Referate für Kirchenmusik solche Webseminare anbieten können.

Interessierte DCV-Präsides für dieses Webseminar bzw. die Bausteine sowie Informationen zur Durchführung melden sich bitte bei der ACV-Geschäftsstelle, Weinweg 31, 93049 Regensburg, info@acv-deutschland.de

ACV/Schwemmer

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.