Hygienekonzept für Proben kirchlicher Chöre wird aktualisiert

Wegen der neuen Entwicklungen der Corona-Situation durch Mutationen und damit einer höheren Ansteckungsgefahr wird das Hygienekonzept für Proben kirchlicher Chöre (Stand 20. Oktober 2020) des Allgemeinen-Cäcilienverbands für Deutschland und dem Deutschen Chorverband Pueri Cantores e.V. momentan aktualisiert. Die Anpassungen geschehen in enger Abstimmung mit dem Cluster Wissenschaft des „Kompetenznetzwerks Neustart Amateurmusik" des Bundesmusikverband Chor und Orchester.

Damit der Chorbereich vorbereitet ist, wenn die politischen Entscheidungen getroffen und mögliche Öffnungsszenarien diskutiert werden und die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten auch wieder vermehrt stattfinden kann, werden die aktuellen Umstände und Möglichkeiten eingehend geprüft.

Für Rückfragen dazu steht die Mitarbeiterin des Clusters Wissenschaft Franziska Luther (ACV) unter franziska.luther@acv-deutschland gerne zur Verfügung.

ACV

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.