Christian Finke zum 60. Geburtstag

Der ACV gratuliert dem Präsidenten seines ökumenischen Schwesterverbands, Christian Finke, herzlich zu seinem 60. Geburtstag.

Finke wurde 1958 in Berlin geboren und studierte an der »Hochschule der Künste Berlin« Kirchenmusik (A-Examen 1981). 1982 wurde er Kantor der Martin-Luther-Kirchengemeinde in Berlin-Neukölln, 1985 Kantor der Dreifaltigkeitsgemeinde in Berlin-Lankwitz, 2001 auch Kreiskantor für den Bezirk Steglitz.
Die Welt der Chormusik ist sein Schwerpunkt. Eine rege Konzerttätigkeit als Organist und Chordirigent führte Christian Finke in viele europäische Länder, in die USA und das südliche Afrika. Als Dozent für Hymnologie an der Universität der Künste Berlin unterrichtet Finke seit über 35 Jahren kirchenmusikalischen Nachwuchs. 2006 wurde ihm der Titel »Kirchenmusikdirektor« verliehen. 2012 erhielt er die »Geschwister-Mendelssohn-Medaille « für herausragende Verdienste um das Chorleben in der Bundeshauptstadt. Im Ehrenamt ist Christian Finke Vorsitzender des Chorverbandes der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Präsident des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche in Deutschland e. V. (CEK), der rund 400 000 SängerInnen in über 21 000 evangelischen Chören vertritt. Darüber hinaus engagiert sich Finke als Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e. V. (BDC) für die verbandsübergreifenden Interessen des Chorsingens und arbeitet beim Deutschen Musikrat im Beirat Chor und seit 2017 erneut im Präsidium mit.

Alles Gute und auf viele weitere Jahre ökumenischer Zusammenarbeit!

ACV

Bild © Privat

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.